Fake Adobe-Download Seite will Video-Player aktualisieren

Gerade eben beim surfen auf einem Suchergebnis, ploppt auf einmal eine Seite zum Update von…… moment….. sieht auf den ersten Blick aus wie Adobe. Rotes Logo, in grau-schwarz gehalten, …

Adobe-Download-Fake
Adobe-Download-Fake

 

Ist es aber nicht, hier versuchen mal wieder „Gauner“ sich einen Vorteil zu verschaffen auf Basis von Verwirrung.

  • Das rote Logo ähnelt dem Adobe-Logo
  • Die Farbgebung der Seite sieht ähnlich aus, wie die Updates für den Adobe-Flash-Player

Hier soll man einen „Video-Player“ der nicht näher bezeichnet ist herunterladen oder installieren.

Das Kleingedruckte liest wahrscheinlich keiner, macht man ja eh nicht mehr.

Der fleißige Büroarbeiter im Steß klickt beim Flash-Player auch nur noch auf [Installieren] und hier liegt der Trick dieser Seite. Durch Suggestion wird dem Benutzer vorgegaukelt schnell auf Installieren zu klicken (wie bei Adobe-Flash) …. und schon ist es passiert. Ein JavaScript-Download von der Webseite http://ttb.bstfilecc.com/download/…. wir initiert und lädt ein Programm (Exe-File) herunter zur Installation. Den Link kann man unten links im Browser sehen, wenn man mit der Maus auf den Button [Installieren] oder [Download] geht (und NICHT klickt). Diese Seite hat garantiert nichts mit ADOBE zu tun.

Wenn man sich das Kleingedruckt mal durchliest, wird man nicht verwundert sein, wenn hinterher der Rechner voller Müll hat und diesen nur wieder schwer los wird.

 youafiler.com verbreitet einen Installationsassistenten, der die Installation Ihrer gewählten SOFTWARE durchführt. Zusätzlich dazu wird er Ihnen Vorschläge für weitere Software unterbreiten, die Sie interessieren könnte. Dazu können Toolbars, Browser Add-Ons, Spielanwendungen, Anti-VirenProgramme oder andere Anwendungen gehören. Es ist nicht notwendig zusätzliche Software zu installieren, um an Ihr ausgewähltes Programm zu gelangen. Sie können des Programm jederzeit über die Windows Systemsteuerung wieder löschen. Beim Herunterladen erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von youafiler.com. © 2010 – – youafiler.com an. Alle Rechte vorbehalten“

Wie man sieht, erkennt man per „One-Click“-Verfahren automatisch Vertragsbestandteile an und muss über die Systemsteuerung und Programme das Tool (und die heruntergeladenen Programme) selber wieder deinstallieren. Ein Löschen, wie es im text steht gibt es nicht. Die heruntergeladenen Programme können sich allerdings auch in Browsern verstecken und dort Einstellungen ändern.

Weiterhin werden weitere Dinge angeboten, die einen „Interessieren könnten“. Bedeutet meist auch, dass dieses Tool von youafiler.com den Internetverkehr belauscht und Daten sammelt.

Wenn man mal sehen möchte, wem das Unternehmen gehört, oder wer der Domain-Besitzer ist kann man das ja leicht abfragen. Hier ein Link auf unseren Beitrag, wie dieses kostenfrei von statten geht.

Bei youafiler.com schein die Domain von der Agentur „Whois Privacy Protection Service, Inc.“ beantzragt worden zu sein. Diese Firma nimmt Einträge von Domains bei der Registratur vor, um den wahren Eigentümer im verborgenen zu lassen. Diese Firma hat Ihren Sitz in Kirkland / USA und die Webseite (nur 1 Seite) hat kein Impressum, keinen Disclaimer, keine Telefonnummer, …..  Auf den ersten Blick dubios, zumindest nicht den Ansprüchen der europäischen Union ausreichend.

Fazit: Bevor Sie klicken, schauen Sie genau hin. Besser man schaut 2-mal hin, als dass man Stunden oder Tage verliert, weil der PC mal wieder verseucht wurde.

 

Comments are closed.